ORi-Kalender

< November 2018 >
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
      1 2Live Jazz meets ImprotheaterLive Jazz meets ImprotheaterZeit: 20:00 - 22:30
JAZZTHEATER, das sind vier Darsteller und eine kleine Jazzcombo. Eine Familie beim Frühstück, ein einschneidendes Erlebnis, rasante Autofahrten – Jazztheater improvisiert eine abendfüllende Geschichte nach den Vorgaben des Publikums.
3 4
5 6 7Conversas Berlin #36Conversas Berlin #36Zeit: 20:00 - 23:00
Doors open: from 7.30pm
Starting time: 8pm
We will have the following three Conversadores joining us on 7th of November: For this night we have invited the following three Conversadores: Sylvie Kürsten – do not see the image for the image
Julian Ott – bunker obscura
Alice Cannava – occulto – magazine and more
8Music at ORi #4: Anna MorleyMusic at ORi #4: Anna MorleyZeit: 19:30 - 22:00
Anna Morley, ursprünglich aus Australien, ist Multiinstrumentalistin und Komponistin, die in Berlin lebt und arbeitet. Ihre Musik wurde als „eine eklektische Fusion von elektroakustischen Vibes mit Ambient-Obertönen, die durch frische, minimale Grooves miteinander verwoben sind” beschrieben.
Doors 7.30pm, music begins at 8pm (we have to finish at 10pm for noise reasons).
Entry by donation – 5 EUR minimum.
9 10 11
12 13 14Conversas #37Conversas #37 15FinissageFinissageZeit: 20:00
16Ulli Hannemann und Sarah Schmidt zu GastUlli Hannemann und Sarah Schmidt zu GastZeit: 20:00 - 23:00
Der Neukölln- Chronikeur zu Gast bei: Read on my Dear Ori Berlin
17 18
19 20 21Music at Ori: TradTöchterMusic at Ori: TradTöchterZeit: 20:00 - 22:30
TradTöchter (ehem. Zeller / Suchanek) – das ist neue Geigenmusik! Das sind groovige Eigenkompositionen und gepfefferte Arrangements traditioneller Tanzmelodien und Lieder.
22KurzfilmabendKurzfilmabend 23"Gewalt" (Lesung mit Diskussion)"Gewalt" (Lesung mit Diskussion)Lesung mit Diskussion 24 25
26 27 28 29Buchvorstellung Anthologie „Zerschlagen“Buchvorstellung Anthologie „Zerschlagen“Zeit: 20:00 - 22:30
Der VHV-Verlag für Literatur und Kultur stellt seine erste Anthologie zum Thema „Zerschlagen“ vor, die 12 Texte von 12 AutorInnen versammelt: Peter Barden, Hanna Bertini, Anne Büttner, Jonas-Philipp Dallmann, Jan Fischer, Maik Gerecke, Holger Heiland, Julia Hoch, Kerstin Meixner, Frank Neye, Ekaterina Vassileva, Stephan Weiner.
Vier der Texte werden von anwesenden AutorInnen gelesen, ein fünfter von der Verlegerin. Außer dem Buch werden natürlich auch alle Beteiligten vorgestellt, der Verlag sowieso. Feiert mit uns die Buchpremiere. Der Eintritt ist frei.
30    

Das ORi

Mitten im Reuterkiez, Friedelstraße 8. Ein Ladengeschäft, in welchem früher ein Goldwarenhändler, ein Waschmaschinenreparateur, dann niemand mehr ansässig war. Vor über 10 Jahren öffnete hier das ORi seine Türen. Das ORi – das sind die Menschen, die den Raum besuchen, organisieren, ästhetisch und inhaltlich gestalten. Es ist Ideenwerkstatt und Kulturtreffpunkt, Raum für künstlerische Auseinandersetzung, Wohnzimmerbar und Bühne. Es ist ein wandelbarer Ort, dessen Bedingungen, Inhalte und Grenzen immer wieder neu ausgehandelt werden.