Das ORi

Das ORi – Forum künstlerische Bildmedien e.V. ist ein gemeinnütziger, selbstorganisierter Projektraum, der zugleich Ausstellungsort und Ideenwerkstatt für professionelle Künstler*innen am Anfang ihrer Karriere ist, aber auch einen offenen Raum bietet für Kulturveranstaltungen der Sparten Literatur, Musik und Film.

Das ORi befindet sich im Reuterkiez von Berlin-Neukölln, in der Friedelstraße 8. Ehemals als Ladengeschäft eines Goldwarenhändlers und Waschmaschinenmonteurs genutzt, öffnete das ORi als interdisziplinärer Projektraum 2007 nach langem Leerstand seine Türen.

Aktueller Hinweis

Liebe Freund*innen und Mitglieder des ORi,

Aufgrund der COVID-19-Pandemie haben wir unseren Projektraum komplett geschlossen bis wir sicher sein können, dass eine Neueröffnung keine Gefahr mehr darstellt.

Leider werden wir so die Miete für die kommenden Monate nicht zahlen können. In den vergangenen 13 Jahren konnten wir als kollektiv organisierter Freiraum Platz für Kunst, Literatur, politische Diskussionen, Musik und viel mehr bieten. Diese Ausnahmesituation übersteigt aber leider unsere finanziellen Möglichkeiten.

Wir wären sehr dankbar, wenn ihr uns in dieser schwierigen Zeit finanziell unterstützen könntet! Durch eure Hilfe können wir hoffentlich das ORi erhalten und auch in Zukunft mit euch allen zusammen nutzen.

https://www.leetchi.com/c/save-the-ori

Wir hoffen, dass ihr alle und eure Angehörigen gesund seid und freuen uns sehr über jede Unterstützung!