Silent Shout

2010_11_07 Ausstellung „Silent Shout“

AUSSTELLUNG MIT VERNISSAGE

07. bis 29. November 2010

Ausstellung | Fotografie

„Silent Shout“

Mario Schmidt

In a dream I lost my teeth again
Calling me woman and half man
Yes in a dream all my teeth fell out
A cracked smile and a silent shout

Silent ShoutDer Berliner Fotograf Mario Schmidt zeigt vom 7. bis zum 28. November 2010 erstmalig eine Auswahl seiner fotografischen Arbeiten in der GALERIE ORi: Drei Serien, drei Ausgangspunkte, drei Geschichten.

Surrealistische Perspektiven durch die Linse einer Camera Obscura reihen sich zu einer mentalen Landschaft Berlins aneinander. Unter dem Titel „November Rain“ 2009 zeigt Schmidt das Ergebnis dieser persönlichen Odyssee.

„Stille Post“ 2008 folgt den Regeln des gleichnamigen Spiels. Die Collagen-Haften Aufnahmen spielen mit den Formen der POP-ART.

Die dritte Serie 2010 erzählt von der Beziehung eines Kindes zu seinem abwesenden Vater. Die Fotografien sind ein „Silent Shout“ und ein mutiger Versuch, die Sehnsucht sichtbar zu machen, die durch die fehlende Vaterfigur entstanden ist.

Ausstellung im ORi vom 07. bis 29. November 2010


ORiAdmin



X