Fotos vom guten Leben

2013_02_14 Hörspiel „Fotos vom guten Leben“

HÖRSPIEL

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!

Donnerstag, 14. Februar 2013 | 21 Uhr

„Fotos vom guten Leben“

Ein Hörspiel von Julian Doepp

Premiere für das ORi (nicht für diese wunderbare Radioinszenierung): Zum ersten Mal Hörspiel in unseren heil’gen Hallen!

Fotos vom guten Leben

Jeder will Teil einer Geschichte sein. Aram, erfolgloser Fotograf in Neukölln, erzählt von einem falschen Frühling. Von Elena, seiner Jugendliebe, die seit der Schulzeit mit seinem besten Freund zusammen ist. Und vom Jahr der Krise, als Elena ihren Job verliert und der Freund beim Frühstück im Cafe mit ihr Schluss macht.
Was tun, wenn die Erfolgsgeschichte stockt? Aram will Elena helfen – und zugleich herausfinden, was es mit dem guten Leben auf sich hat. Mit den Leuten, die immer schon wissen, wo es lang geht. Wie die Schüler im Park vor seinem Haus, deren Rituale Aram beobachtet. Bis sie ihn plötzlich ansprechen. Oder wie der alternde Filmproduzent, der eines Tages bei Elena anruft. Auf einem Gutshof tief in der Uckermark soll sie für ihn arbeiten. Doch Elena versagt. Und Aram macht sich auf den Weg, sie zu retten.

„Fotos vom guten Leben“ kreist um die Panik in der Großstadt, um Zweifel und versagende Selbstbilder. Momentaufnahmen des prekären Alltags werden zum Material für Arams Suche nach einer Erzählung, die nur ihm gehört. So realistisch wie märchenhaft, so sprunghaft wie intensiv, folgt das Hörspiel seinem Versuch, Liebe und Selbst neu zu erfinden – als Entwicklungsroman zwischen Kammerspiel und Cinemascope, zwischen Abgesang und Mutprobe.

Aram – Tom Schilling
Elena – Maria Magdalena Wardzinska
Collin – Axel Werner
Minka – Mathilde Bundschuh
ferner: Jeremy Mockridge, Susanne Hoss, Jonas Jägermeyr, Janna Horstmann, Benjamin Johnson, Maria Almeida Sanchez und andere

Komposition: Matthias GrübelJulian Doepp
Regie: Julian Doepp

Julian Doepp, geb. 1970, Journalist, Autor und Moderator. Zahlreiche BR-Radiofeatures u.a. „Zu wüten gegen ein stummes Ding“. Moby-Dick und das Radio (BR 2002), Jedermann sein eigener Sender: Radio als Utopie (2004), Kunst und Zerstörung (2008). Hörspiel Ostsee (BR 2010).

Ursendung ausgestrahlt am 13.01.2013 auf Bayern 2. Länge: ca. 54 Minuten

 

Bar geöffnet ab 20 Uhr
Hörspiel ab 21 Uhr


ORiAdmin



X