2013_04_10 Kammerflimmern#2

FILMREIHE

Mittwoch, 10. April 2013 | 21 Uhr

Kammerflimmern #2 – „Queer as Film“

Kammerflimmern – der wöchentliche Filmabend im ORi
jeden Mittwoch ab 21 Uhr, jeden Monat ein neues Thema

Logo KammerflimmernZur Reihe:

„Queer is an umbrella term for sexual and gender minorities that are not heterosexual, heteronormative, or gender-binary.“ (Quelle Wikipedia)

Queer, das ist Selbstaneignung von sexueller Identität, Geschlechterrolle, Geschlechtsidentität. Queer ist radikale Offenheit durch immer wiederkehrende Reinterpretation des Begriffes. Queer ist nicht vorgegebene Identität und stereotype Rolle, es ist die individuelle Ausformung des eigenen Seins abseits von monogamer Heteronormativität. Queer ist alles andere.
Vier ganz unterschiedliche queere Filme im April im ORi.

Zum heutigen Film:

Iran | 2011

Zwei Junge Frauen in Teheran: Atafeh und Shirin lieben sich. Doch ihr bildungsbürgerliches Zuhause ist wie eine geschmackvoll eingerichtete Gruft, drinnen wartet der fundamentalistische Bruder, draußen tobt das repressive Patriarchat. Den einzigen Fluchtpunkt bietet westliche Popkultur, möglichst laut aufgedreht. Ein Film über den Versuch, individuelles Glück gegenüber der Deutungshoheit von Familie und Staat zu behaupten.

 

Eintritt frei
Bar geöffnet ab 20 Uhr


ORiAdmin



X