2013_04_17 Kammerflimmern#3

FILMREIHE

Mittwoch, 17. April 2013 | 21 Uhr

Kammerflimmern #3 – „Queer as Film“

Kammerflimmern – der wöchentliche Filmabend im ORi
jeden Mittwoch ab 21 Uhr, jeden Monat ein neues Thema

Logo KammerflimmernZur Reihe:

„Queer is an umbrella term for sexual and gender minorities that are not heterosexual, heteronormative, or gender-binary.“ (Quelle Wikipedia)

Queer, das ist Selbstaneignung von sexueller Identität, Geschlechterrolle, Geschlechtsidentität. Queer ist radikale Offenheit durch immer wiederkehrende Reinterpretation des Begriffes. Queer ist nicht vorgegebene Identität und stereotype Rolle, es ist die individuelle Ausformung des eigenen Seins abseits von monogamer Heteronormativität. Queer ist alles andere.
Vier ganz unterschiedliche queere Filme im April im ORi.

Zum heutigen Film:

DE/CA | 2004

Eine selbsternannte sechste Generation der RAF kidnappt den Sohn eines reichen Unternehmers. Während Anführerin Gudrun ihre Genossen auf die schwule Revolution einschwört und der heterosexuellen Monogamie als opiumgetränktes bürgerliches Konstrukt des Volkes denunziert, haben das Entführungsopfer und einer der Revolutionäre ganz andere, gruppenunabhängige Pläne… Faszinierende Kritik des Radical Chic gepaart mit Erotik abseits von Heteronormativität.

 

Eintritt frei
Bar geöffnet ab 20 Uhr


ORiAdmin



X