Elisa

2013_08_10 Ausstellung Elisa Bortolussi

AUSSTELLUNG MIT VERNISSAGE

ab Samstag, 10. August bis Samstag, 31. August 2013

aktuelle Ausstellung | Kunst mit Garn

Elisa Bortolussi – “Thea Kuta Collection”

Elisa

The ORi is proud to anounce the Exhibition of Elisa Bortolussi’s “Thea Kuta” Collection.

The Exhibition will be held between the 10th and the 31st of August. On the 10th of August a Vernissage will be held and the Artist will be attending (start 8pm)

“Thea Kuta” has originated from the need to experience yarn as an alternative tool for painting. The choice of drawing geometric subjects relies on the power of geometry to create an optical illusion giving the spectator an active role in the picture. The threads and fabrics used in these works result from an international research moving from Italy to Mexico, from Nigeria to Ghana. Weaving was considered as a holy discipline in all Mesoamerican cultures and it is still practiced not only by Maya women, but by women all over the world. Thea Kuta proves to be an experimental art, which embraces elements from different cultures, being able to combine the contemporary aspects of geometry with the tradition of the thread.

———-

Das ORi freut sich im August Elisa Bortolussis “Thea Kuta” Collection zu präsentieren!

Die Ausstellung findet zwischen dem 10. und 31. August statt und am Freitag, den 10. August findet eine Vernissage mit der Künstlerin statt.

“Thea Kuta” entsprang dem Bedürfnis, Garn als alternatives Mittel zur Malerei zu verstehen. Die Wahl der Darstellung geometrischer Subjekte basiert auf der Kraft der Geometrie optisch zu täuschen und den Betrachter aktiv ins Bild einzubeziehen. Die verwendeten Garne und Stoffe wurden aus der ganzen Welt, von Italien bis Mexico und von Nigeria bis Ghana zusammengetragen. Das Weben wurde in allen mesoamerikanischen Kulturen als heilige Tätigkeit verstanden und wird noch heute nicht nur von Mayafrauen, sondern von Frauen auf der ganzen Welt praktiziert. “Thea Kuta” ist ein experimentelles Kunstprojekt, welches Elemente verschiedener Kulturen aufnimmt und so gegenwärtige Aspekte der geometrischen Kunst mit der traditionellen Form der Weberei verbindet.

 

Ausstellung im ORi von Samstag, 10. August bis Samstag, 31. August 2013

Vernissage am 10. August um 21 Uhr

zu sehen zu allen Öffnungstagen und n.V.


ORiAdmin



X