2013_12_05 Weihnachtslesung

LESEBÜHNE

Donnerstag, 5. Dezember 2013 | 21 Uhr

„Niemand hat die Absicht einen Tannenbaum zu errichten“

Weihnachtsgeschichten aus Berlin

Natürlich darf im ORi die obligatorische Weihnachtslesung nicht fehlen. Fehlen hingegen darf: Weihnachtsschmuck, Lametta und »White Christmas« vom mp3-Player. Stattdessen gibt es Weihnachtsgeschichten aus Berlin. Denn der Mythos weiß zu berichten: Als die Berliner Lesebühnenautorinnen und -autoren beim letzten Weihnachtsfeste beieinander saßen und sich gegenseitig ihre Geschichten vorlasen, kamen sie spontan auf die Idee, ein Buch daraus zu machen. Und siehe: Im Sommer war das Buch fertig. Leider war da noch nicht Weihnachten und die Autorinnen und Autoren mussten warten. Doch jetzt ja bald Weihnachten, also können sie endlich daraus vorlesen. Nicht alle 30 natürlich, die würden dann ja bis Silvester lesen, hohoho. Nein, nein, es lesen nur derer fünf, nämlich:

Jan Gympel 
Insa Kohler 
Mareike Barmeyer
Holger Haak
Michael-André Werner

Und es gibt Kekse.

Niemand hat die Absicht, einen Tannebaum zu errichten
Weihnachtsgeschichten aus Berlin
herausgegeben von Volker Surmann und Michael-André Werner, Satyr-Verlag 

Eintritt frei

Bar geöffnet | Lesung ab 21 Uhr


ORiAdmin



X