2014_11_20 Lesebühne

LESEBÜHNE

Donnerstag, 20. November 2014 | 21 Uhr

Ich fang nochmal an – die Neuköllner Lesebühne

MICHAEL ANDRÉ WERNER -„KOPF HOCH, SPRACH DER HENKER“ 

Nichts ist so schlimm, dass es nicht noch schlimmer sein könnte Unbekanntes irisches Sprichwort.

Sechs Wochen Irland im Luxushotel, literweise Guinness, mindestens drei willige Stipendiatinnen aus Spanien und endlich mal keine Sorgen um die prekäre Künstlerexistenz? Pustekuchen: Stattdessen: Eine Hotelruine in der irischen Einöde, keine Verbindung zur Außenwelt, kein Fluchtmittel, ein unzurechnungsfähiger Reiseleiter und im Keller ein toter Schwede. Und für
Literaturstipendiat Karsten Kühne und seine Künstlerkollegen soll es noch schlimmer kommen…

Der Berliner Autor Michael-André Werner, Ende der 1960er geboren, ist seit vielen Jahren Mitglied der Lesebühne Die Brutusmörder und liest regelmäßig bei Berliner Lesebühnen und Poetry Slams.

Die Neuköllner Lesebühne im ORi – „Ich fang nochmal an…“ jeden zweiten und vierten Donnerstag im ORi ab 21 Uhr

Eintritt frei
Bar geöffnet ab 20 Uhr

ORiAdmin



X