2015_01_29 Lesebühne

LESEBÜHNE

Donnerstag | 29. Januar 2015 | 21 Uhr

ANJA REUSS und KRISTIN SCHNEIDER: BERLIN – МИНСК

»Hier lernt man erst den wahren Menschen kennen. Alle Kultur und Zivilisation fällt ab wie die Blätter im Herbst; übrig bleibt der kahle Stamm. Und was nicht sturmfest ist, fällt.«
 
Diese Zeilen schrieb Berthold Rudner am 10. Dezember 1941 im Ghetto von Minsk in sein Tagebuch. Am 14. November 1941 war er zusammen mit tausend jüdischen Frauen, Männer und Kinder aus Berlin dorthin deportiert worden. Lange war über die Lebensgeschichten dieser Menschen nichts bekannt. Im Oktober 2009 begannen studierende der Humboldt-Universität Berlin damit die Biographien der ehemaligen Berlinerinnen und Berliner zu erforschen. Entstanden ist ein Gedenkbuch mit 59 biografischen Texten, welches die Lebensgeschichten von 127 Menschen erzählt. Jede Biographie ist einzigartig und berichtet von dem individuellen Lebensweg und Schicksal.
 
Die Herausgeberinnen Anja Reuss und Kristin Schneider lesen ausgewählte Biographien aus dem Gedenkbuch Berlin-Minsk. Unvergessene Lebensgeschichten.
 

Weitere Infos zu Lesung und Lesenden gibt es hier.

 
Eintritt frei
Bar geöffnet ab 20 Uhr

ORiAdmin



X