2015_04_30 Lesebühne Schlauchboot

LESEBÜHNE

Donnerstag, 30. April 2015 | 21 Uhr

Ich fang nochmal an… | Die Neuköllner Lesebühne

Ich möchte gern ein… SCHLAUCHBOOT kaufen. – Die wohl beste Lesung des Universums

Es ist in der Literatur wie im wirklichen Leben: Bedeutung und Absurdität liegen dicht bei einander, sind nicht selten sogar ein Gemisch. Im Übrigen darf gelacht werden. Es lesen:

Rudolf Nuss (geb. 1994) studiert an der Universität Potsdam (UP!UP!) dies und das und sowieso. Hat schon mal einen Text geschrieben. Erwacht jeden Morgen mit der schrecklichen Angst eine Kurzvita verfassen zu müssen.

Tobias Herold, geb. 1983, lebt in Berlin. 2009 und 2011 erscheinen im Elfenbein Verlag seine beiden Lyrikbände „Kruste“ und „Ausfahrt“. Er ist Mitbetreiber des Veranstaltungsortes „ausland“. Derzeit arbeitet er an einem Buch mit Prosagedichten.

Clemens Schittko, geb. 1978 in Berlin/DDR. Ausgebildeter Gebäudereiniger und Verlagskaufmann. Arbeitete u. a. als Fensterputzer und Lektor. lauter niemand Preis für politische Lyrik 2010. Zuletzt erschienen: “Und ginge es demokratisch zu” (SuKuLTuR, Berlin 2011). Lebt in Berlin(-Friedrichshain).

Sofie Lichtenstein, geb. 1989 in Neuruppin, lebt in Berlin. Veröffentlichungen in zahlreichen Literaturzeitschriften (entwürfe, Am Erker, Kolik u.a.). Schreibt Prosa und gegenwärtig an ihrem ersten Buch Die Große Glocke.

Eintritt frei

Bar geöffnet ab 20 Uhr | Lesung ab 21 Uhr


ORiAdmin



X