2015_05_16 finissage mangle

FINISSAGE

Samstag, 16. Mai 2015 | 20.00 Uhr

MANGLE – ERZÄHLUNG ZUM KONFLIKT IN KOLUMBIEN

more information: www.proyecto-mangle.com

FINISSAGE | MANGLE – Erzählung zum Konflikt in Kolumbien

Der kolumbianische interne bewaffnete Konflikt geht auf die 1960er Jahre
zurück und dauert bis heute an. Vier Kolumbianer, die in Berlin leben,
interpretieren den Einfluss des Konflikts und versuchen es rational, ästhetisch
und emotional zu verstehen.

Mangle ist eine Installation, die durch die Klang- und bildende Kunst die
Schrecken der letzten 30 Jahre dieses Konflikts porträtiert. Jeder Ton stellt
eine Gewalttat vor, die den Fotografien (die Umgebung) interveniert. Mangrove
nimmt am narrativen Bau der Erinnerung teil. Dafür bezieht es auch die
Zuschauer ein, die, in dieser Durchwanderung, die 4,7 Millionen Flüchtlinge
vertreten.

Insgesamt, 652.351 Klänge, die in 60 Minuten vorgespielt werden,
die in 30 Jahren erlebt wurden.

Die Ausstellung ist vom 02.05. bis zum 09.05.2015 zu den regulären Öffnungszeiten und nach Absprache zu sehen.


ORiAdmin



X