2015_6_4 Lesebühne

LESEBÜHNE

Donnerstag, 4. Juni 2015 | 21 Uhr

Ich fang nochmal an… | Die Neuköllner Lesebühne

Berlin erzählt was – ROLAND LAMPE und HERBERT FRIEDMANN stellen ihre Berlin-Romane vor 

BERLIN ERZÄHLT WAS…Herbert Friedmann und Roland Lampe lesen aus ihren Berlin-Romanen „Toter Wedding“ und „Seitenflügel“.

Roland Lampe – „Seitenflügel“

Berlin, Ecke Oranienburger Straße, Anfang, Mitte der 90-er Jahre. Kevin K., der in einer kleinen Wohnung im Seitenflügel wohnt und eigentlich nur seine Ruhe haben und Schriftsteller werden möchte, wird mehr und mehr in die turbulenten Ereignisse der damaligen Zeit hineingezogen. Dubiose Partnervermittler, windige Versicherungsvertreter und die Zeugen Jehovas klopfen an seine Tür, und einmal sogar Erich Honecker auf der Flucht.
 
Roland Lampe wurde 1959 in Berlin-Weißensee geboren. Bislang hat er sieben Bücher veröffentlicht, „Seitenflügel“ ist sein erster Roman. Heute lebt er in Berlin-Wedding.
 
 
Herbert Friedmann – „Toter Wedding“

Mit Autor Herbert Friedmann begibt sich der Leser nach Berlin Wedding. Sein Hauptprotagonist, der sich als Schriftsteller durch den Kiez schlägt, nicht von finanziellen Problemen verschont bleibt, wird durch seinen ungewöhnlichen Schlafplatz nach einer Zechtour in ein Verbrechen hineingezogen, dass sich immer mehr ausweitet und die Leichen sich stapeln. Ziemlich skurril bewegt sich der Hauptprotagonist, bei dem man auch meinen könnte, er zieht das Verbrechen an, durch den Plot. Wenn es um Worte und Werke geht ist er auf der Höhe, doch im wirklichen Leben steht er oftmals neben sich.

Wer verbringt schon die Nacht in einem Grab. Schriftsteller Strömberg erwacht in einem und fühlt sich platt wie eine Flunder. Er kann kaum atmen, etwas lastet schwer auf ihm. Ein Riese, halbnackt und wirklich tot. Er flüchtet aus dem Grab, informiert aber die Polizei. Seine verzweifelte Geschichte bringt er Hauptkommissarin Anette Schwarz nah. Sie ist unglaublich, dennoch nicht unglaubwürdig…

Herbert Friedmann lebt als freiberuflicher Schriftsteller seit über zehn Jahren in Wedding. Er hat rund 100 Bücher veröffentlicht, schreibt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet wie Hans-im-Glück Preis, Esslinger Bahnwärter, Nominierung für den Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie Bester Kurzkrimi, 1. Preis beim Kurzkrimiwettbewerb des Berliner Kurier zum Berliner Krimimarathon.

www.Herbert-Friedmann.de

Wir freuen uns auf euch!

Eintritt frei

Bar geöffnet ab 20 Uhr | Lesung ab 21 Uhr


ORiAdmin



X