Dann wenn man lebt – Filmabend 26. Januar 20 Uhr

Filmabend: „Dann wenn man lebt“ (Premiere) Seit den Schriftsteller P. (Bertrand Schmitz) seine Geliebte (Lena Morris) verlassen hat, ist der Alltag des Schriftstellers P. (Bertrand Schmitz) belastet. Seine Schwermut wird vom inhaltsleeren Geplapper eines Marketing-Coaches (Nico Birnbaum) gestört, was P. nicht einfach so hinnehmen will. Buch, Regie,...

Halbes Hähnchen vom Himmel – Filmgespräch

Donnerstag, 6. Dezember 2018 von 20:00 bis 01:00 im ORi "Halbes Hähnchen vom Himmel" - Film & Diskussion Während der Rest der Welt sich mit der Fussball WM amüsiert, kämpft Mevla W. um ihre Wohnung: 3 Zimmer zu einem alten Mietvertrag in einem begehrten Berliner Innenstadtbezirk. Hier...

Filmscreening #4 22.11. 2018 20 Uhr

Filmscreening im Ori # 4 „Grenzerfahrungen“ Neue Kurzfilme von Erik Weise, Claire Walka, Nils Helling und Caspar Schleicher Claire Walka: Irrläufer (20 min.), Kurzspielfilm Obwohl es ihn in die Ferne zieht, verharrt Aimo in seinem monotonen Alltag. Bis am 11.111sten Tag seines Lebens geheimnisvolle Zeichen auftauchen und ihn...

„Nach Trainspotting wollte ich Junkie werden!“

Der Regisseur Hannes Wesendonk und die Drehbuchautorin Josefine Rieks des herausragenden Musikfilms „U3000 - Tod einer Indieband“ im Gespräch mit dem ORi ORi: Hannes, kannst Du etwas zur Entstehung des Films sagen? Du bist doch eigentlich Sänger? Was hat Dich darauf gebracht, einen Film zu machen? Hannes:...

The Bomb & ICAN Mi 15. Aug. 2018 20 Uhr

Gibt es einen Knopf, mit dem die Menschheit sich auslöschen könnte? Was klingt wie ein dystopisches Gedankenexperiment ist leider keines: Es ist apokalyptische Realität! Und das nicht einmal, sondern vielfach. Tausendfach. Selbst der Einsatz von nur 0,1 Prozent der Sprengkraft aller derzeit existierenden Nuklearwaffen würde einen...

U3000 – Tod einer Indieband 31. August 2018 20 Uhr

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" text_align="left"][vc_column][vc_separator type="normal" border_style=""][vc_column_text]U3000 - Tod einer Indieband Spielfilm 2018 R: Hannes Wesendonk B: Josefine Rieks, Hannes Wesendonk D: U3000, Tomas Tulpe, Nora Somaini, Mexx Schlüpfer, Isolation Berlin, Rummelsnuff P: Berliner Tonfilm GbR D 2018, 87' Das erste Album, der Hype, der Fame. U3000 waren...

Kurzfilmabend Mittwoch 25. April 2018 20 Uhr

BLUE WOMB - Kurzfilmabend In mehreren Filmen, die wir zeigen, spielen Kinder eine besondere Rolle. Auste Serapinaites Film „Wo ist Sharon“ setzt da ein, wo der Protagonistin das Kind weggenommen wird und sie ihr Leben neu überdenken muss. In Hanna Thomschkes Film „Blue womb“ sind es...

Filmabend des LINSE Hausprojekts

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" text_align="left"][vc_column][vc_column_text]Aussteiger, Revolte oder systematischer Irrsinn? … wenn Linsen linsen.   Das LINSE Hausprojekt zeigt und schaut Filme mit euch. Von Hausbesetzern aus Kreuzberg, 1. Mai Unruhen, Stadtträumen und Widerständen im Hamburger Schanzenviertel - Wir machen eine kleine Filmreise durch die letzten Jahrzehnte. Die...

Filmvorführung RAVING IRAN

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" text_align="left"][vc_column][vc_column_text]Im Rahmen des Kultur- und Ausstellungsprojekts MOVE #RegardingIran präsentieren wir am Samstag, 3. Februar 2018 den Film RAVING IRAN von Susanne Regina Meures.   DJs Anoosh und Arash (Blade&Beard) sind angefragt und wollen zum Filmgespräch nach Berlin kommen. Weitere Infos folgen.   RAVING IRAN 2016 Regie:...