Vernissage – Mada und Mazen Kabbani (Fr, 07.08.20 // 19 Uhr)

Die Natur hat sich in den Netzen des Lebens verfangen. Schatten, Farben, Flächen zeigen nacktes Fleisch: den Himmel.
Er spricht mit der Stimme des Sandes und alles regt sich hinter ihm.
Mada und Mazen Kabbani haben Bilder um zur Menge zu sprechen. Mit Zungen und Armen. Nie rasten wollen aufspringen immer. Für die Menschen, die sich verändern und doch gleichen. Halten im Fluss ihrer Tage die Augen geschlossen.
Auch mit geschlossenen Augen heißt die Ausstellung alles und jeden willkommen. (Laufzeit 07.08.20 – 21.08.20)